Mittel gegen Lebensmittelmotten

Mittel gegen Lebensmittelmotten – Du hast Raupen oder spinnwebenartige Gewebe in Deinen Lebensmitteln entdeckt? Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich bei diesen um die Larven von Lebensmittelmotten handelt. Der Anblick allein reicht schon aus, um bei Dir den Wunsch nach einem Umzug zu wecken? Doch keine Panik. Du musst Deine Koffer nicht gleich packen. Mit den Mitteln gegen Lebensmittelmotten von Patronus wirst Du die lästigen Tiere schnell und nachhaltig wieder los.

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Wirksame Mittel gegen Lebensmittelmotten mit schneller Wirkung 

Lebensmittelmotten zählen zu den klassischen Vorratsschädlingen. Die weiblichen Motten legen Ihre Eier bevorzugt in trockenen Lebensmitteln ab. Die Wahl des richtigen Lebensmittels trifft die Motte abhängig von den kulinarischen Vorlieben ihrer Raupen. Dabei reicht das Nahrungsspektrum von Nüssen, Trockenobst, Schokolade, Getreideprodukten bis hin zu Tabak, Tee, Tierfutter und Gewürzen. Aus diesem Grund sind Lebensmittelmotten insbesondere in Küchen, Lagerräumen und Vorratskammern anzutreffen. Spezielle Mittel gegen Lebensmittelmotten wie Sprays und Klebefallen von Patronus sind wahre Retter, wenn es darum geht solche Schädlinge abzuwehren und zu bekämpfen. 

 

Was tun gegen Lebensmittelmotten? So erkennst Du die Schädlinge

Lebensmittelmotten können eine wahre Plage sein und damit Du mit der Abwehr beginnen kannst, musst Du sie erst einmal identifizieren können. Die durch den Handel weltweit verschleppten Schmetterlinge zählen zu der Familie der Zünsler (Pyralidae). In unseren Breitengraden sind es vor allem die Mehlmotten, die Dörrobstmotten und die Speichermotten, die für den Befall unterschiedlicher Lebens- und Futtermittel verantwortlich sind. Ihr bevorzugter Lebensraum liegt im Inneren von Häusern, hauptsächlich in den Räumen, in denen Nahrung für ihre Raupen zu finden ist. Ein deutliches Anzeichen für einen Befall sind spinnwebenartige Gebilde in den gelagerten Lebensmitteln. Gelegentlich können auch die Larven oder Raupen sichtbar sein, die sich in diesen Vorräten entwickeln. 

Die Raupen der Lebensmittelmotten sind klein und weiß gefärbt, ähneln optisch kleinen Mehlwürmern und können oft in den befallenen Lebensmitteln entdeckt werden. Ein weiteres Anzeichen für ihren Befall ist das Vorhandensein von Kokons oder Gespinsten, die an den Verpackungen der Lebensmittel haften. Diese sind nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen, da sie sich meistens in den Falten oder an den Rändern der Verpackungen befinden. Darüber hinaus kann ein süßlicher, modriger oder muffiger Geruch ein Hinweis auf einen Befall mit Lebensmittelmotten sein, der aufgrund von Larvenausscheidungen entsteht. Ein weiteres eindeutiges Anzeichen sind die Motten selbst, die sich immer häufiger in Deinem Zuhause blicken lassen. Die Mehlmotten sind hartnäckige Bewohner, die jedoch mit den richtigen Mitteln gegen Lebensmittelmotten bekämpft werden können.

Lebensmittelmotten Steckbrief

Lebensmittelmotten auch Dörrobstmotten oder Mehlmotten genannt,  kommen ganzjährig in Haushalten vor. Sie besiedeln bevorzugt Vorratsschränke, wo ihre Larven sich von vielen Lebensmitteln ernähren und diese verunreinigen.

  • Klasse Insekten (Insecta)
  • Gattung Schmetterlinge (Lepidoptera)
  • FamilieEchte Motten (Tineidae)
  • Art Dörrobstmotte (Plodia interpunctella)
Zur Insekten-Datenbank

Befallzeitraum Deutschland

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ

Lebensraum

Mittel, um effektiv gegen Lebensmittelmotten vorzugehen

Die gute Nachricht ist, dass für die verschiedenen Arten von Lebensmittelmotten nicht auch unterschiedliche Produkte gegen sie notwendig sind. Sowohl unsere Klebefallen als auch unser Spray als Mittel gegen Lebensmittelmotten schaffen wirksame Abhilfe. 

  • Unser Anti Motten-Spray für Dein Zuhause bietet einen effektiven Wirkstoff mit einem Knock-Down Effekt. Im Nullkommanichts kannst Du Deine Wohnräume nach der Anwendung wieder zurückerobern. Neben der schnellen Wirkungsweise hat unser Lebensmittelmotten-Spray ein weiteres besonderes Merkmal: Es bekämpft nicht nur Lebensmittelmotten selbst, sondern auch die Larven und Eier der Schädlinge. Das ist insofern besonders, als dass viele Mittel gegen Lebensmittelmotten nur gegen die ausgewachsenen Motten helfen. Beachte aber: Sollte ein besonders hartnäckiger Schädlingsbefall bestehen, dann kann eine zweite Anwendung des Sprays notwendig werden.
  • Alternativ hilft der Motten Power Fogger. Der Power Fogger ist bei einem fortgeschrittenen Befall die richtige Wahl, denn er erreicht Motten auch im kleinsten Versteck.  
  • Unsere Lebensmittelmotten-Fallen sind Pheromonfallen. Pheromonfallen werden mit einem sogenannten Sexuallockstoff versehen. Dieser riecht wie das Mottenpheromon der Weibchen und zieht männliche Motten regelrecht magisch an. Einmal auf der Falle gelandet, können sich die Männchen nicht mehr von ihr lösen. Pheromonfallen werden oft in der Schädlingsbekämpfung eingesetzt und sind als Mittel gegen Lebensmittelmotten besonders wirksam. Sie verhindern durch das Dezimieren der männlichen Tiere die Fortpflanzung. Solche Klebefallen sind außerdem eine gute Möglichkeit, einen Befall in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren. So kannst Du eine Plage frühzeitig erkennen und Maßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung ergreifen.

Eine unschlagbare Kombination ist das Lebensmittelmotten-Komplettpaket, das aus zwei Mitteln gegen Lebensmittelmotten besteht. Das Beste aus beiden Welten: das Motten-Spray ermöglicht Dir eine schnelle Beseitigung der Schädlinge und die Fallen eine sichere Nachkontrolle. Insbesondere in der Küche machen die dezenten Fallen eine gute Figur.

Weitere Maßnahmen neben Mitteln gegen Lebensmittelmotten 

Die Bekämpfung von Lebensmittelmotten erfordert eine sorgfältige Hygiene und Schädlingskontrolle. Außer unseren Mitteln gegen Lebensmittelmotten ist es ratsam bei einem Befall weitere Maßnahmen zu ergreifen. Die Patronus Mittel sind stark, dennoch kann es bei einem sehr starken Befall hilfreich sein, alle Überreste der Motten zu entfernen.

Dazu zählt in erster Linie die Entsorgung von betroffenen Vorräten und Lebensmitteln. Achte auch hier auf Anzeichen eines Befalls und wirf rigoros alles weg, wo sich Larven und Motten aufhalten könnten. Dabei lautet die Devise: lieber zu viel entsorgen als zu wenig. Reinige zudem alle Schränke, Regale und Lagerbereiche an den Orten, wo Du befallene Lebensmittel entdeckt hast. Für die Reinigung kannst Du einen Essigreiniger und einen alten Lappen nehmen, den Du anschließend auch entsorgst. Wenn es möglich ist, dann wische die Schränke und Regale zudem von oben und auch von hinten ab, um wirklich alle Eier und Rückstände der Motten zu beseitigen. 

 

Vorbeugung als bestes Mittel gegen Lebensmittelmotten

Zum Schutz vor Motten im Haus kannst Du Fliegengitter an den Fenstern anbringen lassen. Doch wie bereits erwähnt gelangen die meisten Lebensmittelmotten über Lebensmittel in Deine Wohnräume und am Einfachsten kann man Lebensmittelmotten loswerden, indem man ihnen vorbeugt. Aus diesem Grund solltest Du bereits beim Kauf die Augen aufhalten. Dasselbe gilt für nach dem Kauf. Schau immer mal Deine Vorräte durch und entferne alte und abgelaufene Lebensmittel. Zusätzlich kannst Du verschiedene vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um einen Befall zu verhindern. Es bietet sich beispielsweise an, Lebensmittel in luftdichten Behältern aufzubewahren. So werden sie nicht nur gegen Lebensmittelmotten geschützt, sondern obendrein gegen die Ansammlung von Feuchtigkeit und gegen andere Schädlinge wie Ameisen und Schaben. Lebensmittelmotten befinden sich außerdem häufig in Tiernahrung. Hast Du also Haustiere, dann packe auch die Tiernahrung in Glas- oder Plastikbehältern ab, die sich verschließen lassen. 

 

Diese gesundheitlichen Risiken stellen Lebensmittelmotten dar

Ein Befall mit Lebensmittelmotten kann mehrere gesundheitliche Risiken mit sich bringen. Obwohl die Motten selbst nicht direkt gesundheitsschädlich sind, können die von ihnen verursachten Kontaminationen von Lebensmitteln zu gesundheitlichen Problemen führen. Die Larven der Lebensmittelmotten leben in Nahrungsmitteln und ernähren sich von ihnen. Sie hinterlassen nicht nur ihre Exkremente, sondern verbreiten auch Bakterien und Pilze. Der Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln kann Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Bauchschmerzen verursachen. Darüber hinaus können Personen, die an Allergien leiden, durch Schimmelpilze oder Bakterien weitere gesundheitliche Beschwerden entwickeln. Die Kontamination durch Lebensmittelmotten kann daher ernsthafte gesundheitliche Folgen haben und erfordert eine sorgfältige Behandlung und Reinigung der betroffenen Lebensmittel und Umgebung.

 

Mittel gegen Lebensmittelmotten kaufen

Entdecke das umfangreiche Sortiment von Patronus – Deinem zuverlässigen Partner für Schädlingsbekämpfung. Unser Ziel ist es, dass Du die richtigen Mittel zur Hand hast, um jeden unerwünschten Gast loszuwerden. Mit Patronus bist Du bestens ausgerüstet, um Schädlingen den Kampf anzusagen und Dein Zuhause oder Deinen Garten wieder in einen angenehmen und schädlingsfreien Ort zu verwandeln. Deshalb bieten wir eine breite Palette an wirksamen Mitteln nicht nur gegen Lebensmittelmotten, sondern auch gegen viele weitere Schädlinge.

Kannst Du einmal einen Schädling nicht identifizieren, dann hilft Dir unsere Insekten-Datenbank. Bei weiteren Fragen und für wertvolle Tipps steht Dir unser Ratgeber zur Seite. Hier findest Du natürlich auch viele Informationen zu weiteren ungebetenen Gästen, wie die Bekämpfung von Wespen oder Flöhen. So erkennst Du garantiert jeden Schädling und kannst ihn anschließend abwehren. 

Ob für den Garten oder das Haus: Bei uns findest Du das passende Gegenmittel für die kleinen Plagen. Lass Dir den Befall mit Schädlingen nicht gefallen.