Mittel gegen Giardien

Filter

Giardien – die unsichtbare Gefahr für Mensch und Tier. Die kleinen Dünndarm-Parasiten sind besonders gefürchtet, denn sie können monatelang ohne Wirt überleben und sind von Tier zu Menschen übertragbar. Eine Ansteckung mit Giardien ist daher mit besonderen Risiken verbunden und erfordert ebenso spezielle Hygienemaßnahmen, um eine weitere Ansteckung zu verhindern. Bei Patronus erhältst Du wirksame Mittel gegen Giardien, die Dich bei der Bekämpfung unterstützen.  

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Mittel gegen Giardien von Patronus – hochwirksam & schonend

Wenn es um einen Parasitenbefall geht, ist schnelles Handeln entscheidend, denn die Gesundheit hängt davon ab. Wir bei Patronus haben hochwirksame Mittel gegen Giardien entwickelt, damit Du schnell wieder aufatmen kannst. Unsere Produkte wirken wie ein Schutzschild gegen Giardien, indem sie die Parasiten nach der Anwendung unschädlich machen. Wir setzen dabei auf eine Formulierung, die besonders schnell und effektiv wirkt – gleichzeitig aber schonend für Dich, Deine Umgebung und Dein Haustier ist.

Deine Vorteile bei Patronus:

  1. hochwirksame Giardienmittel zur einfachen Anwendung
  2. mit sofortiger Wirkung und Langzeitschutz 
  3. effektive Formulierungen, entwickelt von ExpertInnen
  4. dermatologisch getestet und sanft zu Hundepfoten
  5. schnelle Lieferung – die Produkte sind versandfertig innerhalb von 24 Stunden
  6. Know-how & professionelle Beratung für Dich

Giardien Steckbrief

Giardien sind mikroskopisch kleine Parasiten, die weltweit vorkommen und den Dünndarm von Tieren befallen, zum Beispiel von Hunden und Katzen. Ein typischer Gefahrenherd sind Kothaufen bereits infizierter Tiere. Symptome bei einer Giardieninfektion sind Durchfall und andere Magen-Darm-Beschwerden. Ein Giardienbefall sollte sofort tierärztlich behandelt werden.

  • KlasseZoomastigophora
  • Gattung Diplomonadida
  • Familie Hexamitidae
  • ArtGiardia duodenalis, Giardia agilis, Giardia muris, Giardia ardeae, Giardia psittaci, Giardia microti
Zur Insekten-Datenbank

Befallszeitraum in Deutschland

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ

Lebensraum

Schnelle Ansteckung: Deshalb sind wirksame Mittel gegen Giardien wichtig

Giardien können eine Gefahr darstellen, für Mensch und Tier. Insbesondere für Welpen oder Hunde mit einem geschwächten Immunsystem können die Parasiten durch Symptome wie Durchfall, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Schmerzen und Fieber ein Risiko darstellen.

Eines der großen Probleme bei der Bekämpfung ist die schnelle Übertragung: Sie können leicht von einem infizierten Tier auf ein anderes übertragen werden. Die Schutzhülle der Giardien ermöglicht es ihnen, in der Umwelt zu überleben und auf andere Tiere überzugehen. Die Parasiten werden in ihrer Schutzhülle, auch bekannt als Zyste, mit dem Kot der Tiere ausgeschieden. In einer feuchten Umgebung können sie so bis zu drei Monate überleben und im Kot sogar bis zu einer Woche lang ansteckend für Deinen Vierbeiner sein. Die Schwierigkeiten liegen dabei, dass…

  • Tiere sich durch das Schnüffeln am Kot infizierter Tiere ebenfalls schnell infizieren.
  • bereits Kotreste für eine (erneute) Infektion ausreichend sind.
  • der Sozialkontakt zu infizierten Tieren ebenfalls eine Ansteckung auslösen kann, zum Beispiel auch durch das Teilen von Trink- oder Futternäpfen.
  • selbst Pfützen in der Natur ein Übertragungsort sein können.
  • sich ein bereits behandelter Hund durch Lecken an Pfoten, Fell und After selbst erneut infiziert.
  • auch eine Infektion vom Muttertier auf den Welpen durch Fellpflege oder Ähnliches möglich ist.

Du siehst also: Es gibt viele Übertragungswege für Giardien. Ist es einmal so weit gekommen, dann können unsere Mittel gegen Giardien Abhilfe verschaffen.

 

Giardien bei Menschen und Tieren erkennen 

Eine Ansteckung mit Giardien gehört dringend in Behandlung. Sie stellt nicht nur eine Gefahr für den Wirt selbst dar, sondern auch für andere Tiere und Menschen. Doch wie erkennst Du, ob Dein Haustier von den Parasiten betroffen ist? Ein besonders charakteristisches Symptom bei Tieren, die sich mit Giardien infiziert haben, ist ein stark riechender und schleimiger Kot. Besonders häufig begleitet von Durchfall, Erbrechen, Fieber und einem Tier, das schlapp und nahezu apathisch wirkt. Die Folge kann ein starker Gewichtsverlust sein, der das Tier noch weiter schwächt. Bei Menschen sind die Symptome sehr ähnlich – Durchfall, Erbrechen und Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchkrämpfe. Doch nicht immer muss eine Ansteckung mit Giardien mit starken Symptomen einhergehen und kann eine gewisse Zeit lang sogar unbemerkt bleiben. Eine Untersuchung einer Kot- oder Stuhlprobe verschafft Klarheit und ebnet den Weg für eine schnelle Genesung.   

Wenn Du Giardien bei Deinem Haustier oder Dir selbst vermutest, dann warte nicht lange und hole Dir ärztlichen Rat ein. Jetzt ist besondere Vorsicht geboten. Geeignete Mittel gegen Giardien helfen Dir nun, alle Oberflächen und, wenn notwendig, Dein Haustier zu desinfizieren. Die Bekämpfung von Giardien erfordert nämlich nicht nur eine medizinische Behandlung des infizierten Tieres oder der betroffenen Person, sondern auch eine gründliche Reinigung und Desinfektion der Umgebung. Das muss mit einem passenden Mittel gegen Giardien erfolgen, um eine erneute Ansteckung zu verhindern. Eine sorgfältige Hygiene und angemessene Vorbeugungsmaßnahmen sind daher von entscheidender Bedeutung, um die Ausbreitung dieser Parasiten zu kontrollieren und zu minimieren.

Mittel gegen Giardien von Patronus: Spray & Wischkonzentrat

Wir bei Patronus bieten Dir Mittel gegen Giardien, um die Genesung bei einem Befall zu unterstützen und eine erneute Infektion zu verhindern. Die Giardien-Desinfektionsmittel sind durch ihren innovativen Wirkstoffkomplex besonders effektiv gegen die Plagegeister. Sie sind perfekt geeignet, um Deine Hygienemaßnahmen bei einer Infektion zu optimieren und so den Befall schnell wieder loszuwerden.

  • Anti Giardien-Spray: Das Giardienmittel in der Sprühflasche ist hervorragend für die Oberflächendesinfektion geeignet. Vom Körbchen übers Hundespielzeug bis zum Napf kannst Du das Spray ohne Bedenken verwenden. Sogar zur Behandlung Deines Vierbeiners kannst Du es im Bereich um den Anus nutzen – die Formulierung ist dermatologisch getestet und unbedenklich. Textilien und Gegenstände, die nicht in der Maschine waschbar sind, können mit dem Spray einfach und effektiv behandelt werden.
  • Anti Giardien-Wischkonzentrat: Bei einem Giardienbefall ist großflächige Reinigung wichtig. Nicht nur im Körbchen können Zysten haften, sondern auch auf anderen Oberflächen. Mit dem Giardien-Putzmittel behandelst Du großflächig Untergründe aus Holz, Metall oder Kunststoff zuverlässig und ohne Rückstände.

Sowohl Spray als auch Wischkonzentrat machen Giardien unschädlich, zerstören zahlreiche weitere Krankheitserreger und entfernen Gerüche. So kannst Du Hygienemaßnahmen mit unseren Desinfektionsmitteln gegen Giardien schnell und effektiv umsetzen.

 

Weitere Vorsichtsmaßnahmen & Behandlungsablauf

Wenn Dein Haustier mit Giardien infiziert wurde, ist umsichtiges Handeln wichtig. Insbesondere die Hygienemaßnahmen sowie entsprechende Medikamente vom Tierarzt sind für eine langfristig erfolgreiche Behandlung wichtig. 

    • Befolge die Maßnahmen Deines Tierarztes und behandle Deinen Vierbeiner, wenn notwendig, mit den verschriebenen Medikamenten. 
    • Nutze Giardien-Reinigungsmittel. Mit Spray und Wischkonzentrat bist Du hervorragend ausgestattet und kannst sämtliche Oberflächen behandeln.
    • Reinige regelmäßig alle Oberflächen und Böden, mit denen Dein Vierbeiner in Kontakt kommt, mit dem Giardien-Putzmittel. Wiederhole die Reinigung bestenfalls alle 2–3 Tage.
    • Wasche Textilien, mit denen Dein Haustier in Kontakt gekommen ist, bei mindestens 65° in der Waschmaschine.
    • Alles, was nicht waschbar ist, behandelst Du mit dem Giardien-Spray.
    • Behandle auch Futter- und Trinknäpfe sowie Spielzeuge mit dem Giardien-Desinfektionsmittel. 
    • Halte Deinen Vierbeiner von anderen Tieren fern, um eine Übertragung zu verhindern. 
    • Wasche Dir nach dem Kontakt mit Deinem Haustier die Hände.
    • Du kannst außerdem Deinen Vierbeiner regelmäßig baden oder ebenfalls mit dem Spray behandeln.

Giardien-Spray und Desinfektionsmittel gegen Giardien kaufen  

Patronus – Dein Online-Shop für Schädlingsbekämpfungsmittel gegen Giardien und Co. – hat hauptsächlich Produkte auf Wasserbasis, frei von ungesunden Treibgasen und dem schädlichen Wirkstoff Piperonylbutoxid (PBO). Für maximale Nachhaltigkeit und hochwirksamen Schutz für Dich, Deine Familie und Deine Haustiere. Bestelle jetzt Mittel gegen Giardien, Bettwanzen, Milben und Co. und erobere Dein Zuhause zurück. Die geprüfte Wirksamkeit und über 100.000 zufriedene KundInnen sprechen für sich und dafür, dass die Schädlingsbekämpfung auch ohne Gifte funktioniert.

Dank unseres schnellen Versandes kannst Du das passende Mittel gegen Giardien schon binnen weniger Werktage bei Dir zu Hause anwenden. Wir wissen, dass bei einer Ansteckung mit Giardien schnelles Handeln und eine gründliche Desinfektion gefragt sind, um die Ausbreitung zu stoppen. Deshalb bieten wir zuverlässige Produkte an, die darauf abzielen, die Umgebung von den Darmparasiten zu befreien und das Risiko einer erneuten Infektion zu minimieren. Unsere Mittel gegen Giardien sind einfach anzuwenden und unterstützen Dich dabei, die Plagegeister schnell wieder loszuwerden.